Tel.: (03631) 4140-80
Fax: (03631) 4140-81
Mail: info@mvz-nordhausen.de
Sprechzeiten: finden Sie bei den Mitarbeitern des jeweiligen Fachbereichs

Nuklearmedizin

LSO-PET-CT (Foto: SHK)
Die Nuklearmedizin wird geprägt durch den Gedanken, dass eine Frühdiagnostik in erster Linie über die Erfassung funktioneller Vorgänge im Organismus möglich ist. So entsteht jederlei Erkrankung zunächst im funktionellen Bereich, erst teils wesentlich später kommt es zu baulichen strukturellen Veränderungen. Deshalb steht in unserer nunmehr neu eröffneten und wesentlich größeren Abteilung die Fusionsdiagnostik, also die funktionelle und gleichzeitig bauliche/strukturelle Abbildung des Körpers, im Vordergrund.

Leistungsspektrum

  • Schilddrüsen-Sonografie, -Punktion
  • Radiojod-Test (vor stationärer Radiojod-Therapie auf unserer Station) / Vor- u. Nachsorge bei gut- u. bösartigen SD-Erkrankungen einschl. Jod-Ganzkörper-SPECT-CT, PET etc.
  • Szintigrafien
  • DaTscan zur Parkinson-Diagnostik
  • Xofigo-Therapie (Alpharadin) beim kastrationsrefraktären Prostata-Karzinom
  • PSMA-SPECT-CT (PSMA = prostataspezifisches Membran-Antigen), auch zur Verlaufskontrolle nach Xofigo- oder Lutetium-Therapie
  • PET-CT mit Fluordesoxyglukose (FDG) bei bösartigen Erkrankungen (aber auch zur Entzündungsdiagnostik)

Kontakt

0 36 31 / 41 28 75
0 36 31 / 41 28 76
Dr.-Robert-Koch-Straße 39
99734 Nordhausen